Kategorie-Archiv: Neues von Lena

Bye Bye Lena…

Nach einem wunderschönen Jahr und vielen tollen Beiträgen auf Bastelwunder.de müssen wir Lena leider verabschieden, was besonders schade ist, da sie den Bastelwunderblog aufgebaut hat und ihn zu dem gemacht was er jetzt ist. Wir danken Lena für die schöne Zeit und möchten bevor sie geht, die Möglichkeit nutzen ihr noch einmal auf den Zahn zu fühlen…

Liebe Lena, warum verlässt du Bastelwunder?

Ich bin beinah‘ mit meinem Studium fertig und habe leider keine Zeit mehr mich um die Bastelwunderseite zu kümmern.

In einem Jahr wurden viele Bastelwunder gekürt…erinnerst du dich an ein ganz Besonderes?

Puh, das ist jetzt aber gemein. Alle Bastelwunder sind erinnernswert, sonst hätten wir sie ja nicht ausgezeichnet. Spontan erinnere ich mich eher an einzelne Projekte von Bastelwundern, wie den Weihnachtsbaum von Frau MiMA letztes Jahr, Sodapop Designs Hochzeit oder leckere Rezepte die ich nachgekocht habe. Und ich klicke mich immer wieder gern durch unsere Blogroll und sehe mir „ältere“ Bastelwunder nochmal durch.

Was war das schönste bei der Arbeit für den Blog?

Auf jeden Fall das Feedback von den Lesern und den Bastelwundern. Einige Bastelwunder haben sich so ehrlich und herzlich über die Auszeichnung und die Reviews über sich gefreut, dass es mir ganz warm ums Herzal geworden ist. Schön war aber auf jeden Fall auch, wie inspirierend die Arbeit mit den Bastelblogs war. Manchmal konnte ich kaum erwarten etwas gesehenen nach zu backen –oder basteln. 

Bist du durch Bastelwunder auch zu einer Selfmade-Anhängerin geworden?

Ich denke schon. Eine begnadete Näherin und Strickerin bin ich zwar immer noch nicht, aber mein Auge und meine Wertschätzung für Selbstgemachtes ist geschärft und viele der Ideen, die ich von den Bastelwundern abgeguckt habe müssen ja noch umgesetzt werden.

Danke für die schöne Zeit mit dir und viel Erfolg im nächsten Jahr!

Ich bin dann mal weg…

Liebe Bastelwunder,

nach einem tollen Jahr mit Bastelwunder heißt es jetzt für mich Abschied nehmen. Weil ich beinahe mit dem Studium fertig bin und keine Zeit mehr für die Betreuung der Bastelwunderseite habe wird ab nächster Woche meine liebe Kollegin Anna das Bastelwunder übernehmen. Frischer Wind wird der Seite guttun und Anna ihre Sache sicher super machen!

Trotzdem bin ich ein bisschen wehmütig, denn das Feedback von den vielen Bastelwundern und Lesern war immer sehr herzlich und all die kreative Energie aus der DIY-Szene wird mir sicher fehlen. Aber ich werde einfach von der Bastelwunderschreiberin zur Leserin, und der Bastler bzw. Selbermachszene sicher treu!

Vielen Dank an alle Leser und Bastelwunder für euer tolles Feedback und die Unterstützung.

Und damit ihr meine Nachfolgerin, die liebe Anna gleich besser kennenlernt, hab‘ ich ihr mal ein paar Fragen gestellt:

Worauf freust du dich bei der Arbeit für Bastelwunder.net besonders?

Ich freue mich darauf viele engagierte Bloggerinnen kennenzulernen, die in ihren kreativen Ideen richtig aufgehen können und den Spaß daran auch anderen vermitteln.

Was hast du denn zuletzt gebastelt?

Ich bin ehrlich gesagt sehr unbegabt im Basteln und weiß es deshalb sehr zu schätzen wie viel Aufwand und Schwierigkeit in den tollen Arbeiten der Bastelwunder steckt. Gilt Plätzchen basteln auch? :-)

Verfolgst du /Kennst du auch privat Bastelblogs?

Ich habe ein paar Blogs, die ich immer wieder besuche, um mir z.B. Anregungen für Weihnachtsdeko oder kleine Geschenke zu holen. Manche besuche ich auch einfach nur, weil die Bloggerin so sympathisch schreibt oder lustige Geschichten zu erzählen hat.

Wie siehts aus, kannst du stricken, nähen, kochen oder backen? Und noch wichtiger, machst du es gerne?

Ich bin eine leidenschaftliche Köchin und Bäckerin. Ich liebe es mir neue Rezept auszudenken und aufwendige Kuchen für Freunde zu backen. Das macht mir richtig Spaß und ist alles andere als Arbeit für mich. Beim Nähen und Stricken hapert es jedoch etwas…aber ich habe Glück, meine Liebe Schwägerin ist Schneidermeisterin und greift mir gern unter die Arme.

 

Zwei tolle Läden in der Münchner Jahnstraße

Für eine schmuckbegeisterte Freundin haben wir vor kurzem einen Adventskalender mit allerlei Perlen, Aufhängern und goldenen Zwischenstücken befüllt.

Die Zutaten für den Adventskalender haben wir in einem süßen kleinen Perlenladen in München bekommen – im Perlmuttchen. Ein kunterbunter Einraumladen in dem man Stunden zwischen schimmernden farbigen Perlen verbringen kann und in dem einem, wenn nötig auch sehr nett geholfen wird.

Gleich neben dem Perlmuttchen ist übrigens ein anderer toller Laden: Der „Mädel- Gutes von Gestern“ Vintageshop in dem man richtige Schätze entdecken und super vor sich hon stöbern kann.

Wer also mal im Glockenbachviertel in München unterwegs ist – ein Abstecher zu diesen beiden Läden lohnt sich!

Im Musterfieber

Was ein Ikeabesuch so alles auslösen kann… Bei einem samstäglichen Besuch beim Schweden habe ich mich spontan in ein Geschenkpapier verguckt und es mit Gedanken an kommende Weihnachtsgeschenke (die hab‘ ich zwar noch nicht, aber Hauptsache schonmal was zum Einpacken) mitgenommen.

Zuhause wollte ich dann doch nicht bis Weihnachten warten und beschloss dem schönen Muster einen (bzw. drei) Rahmen zu geben. Also rein in die Holzbilderrahmen. Kurz darauf wurden Stifte- und Pinselbox neu gemustert und zu guter Letzt erstrahlt jetzt auch die Pinnwand mit neuem Hintergrund.

Ich bin zufrieden mit meiner Spontanbemusterung.

 

Ein Streifzug durch die Bastelwunderwelt

Bei all‘ unseren tollen Bastelwundern kann man schon mal den Überblick verlieren. Deswegen hab‘ ich willkürlich einige Aktionen der letzten Zeit von ein paar Bastelwundern hier mal zusammengefasst:

 

Bei Mädchenwahn gab es vergangenes Wochenende einen wahren Zeichenmarathon, nur mit Stift und Papier und ganz ohne Rechner. Bestimmt heilsam und ziemlich inspirierend.

Frau MiMa hat eine coole Garderobe aus Seilschaften gezaubert und damit bei einem DesignWettbewerb mitgemacht.

Merle findet immer mehr und mehr Trödel für ihr pastellig-kunterbuntes Heim. Ein Beispiel: die ultracoolen Schnapsbecher.

Bei L’inutile gibt es noch bis morgen was zu gewinnen: Einen schönen Schal plus Überraschungspaket.

Nicenicenice sitzt schon an den Schals für den Winter mit tollem und angesagtem Aztekenmuster

Lieschen Müllers „Cool Cats“ bekommen bezaubernden Kopfschmuck.

Das Faule Brot von Susanne

Erinnert ihr euch noch an das „Hab‘ ich selbst gemacht“ Buch von Susanne Klinger? Mein Exemplar ist voller Eselsohren. Ein Eselsohr für jede Aktion, die ich auch mal ausprobieren wollte. Es sind wirklich viele Eselsohren, in die Tat umgesetzt habe ich bis jetzt noch nicht so viele…

Ein Rezept hab‘ ich aber  nun schon öfter nachgebacken und bin wirklich begeistert: Das Faule Brot im Topf.

Ich habe vorher noch nie Brot gebacken und bin ganz begeistert wie einfach das geht und überrascht, dass das Ergebnis doch einigermaßen ansehnlich und genießbar ist. Habt ihr Brotbackerfahrung?

Und wer von euch hat denn das Buch auch – und habt ihr daraus schon etwas nachgemacht?

Die Gewinner!!

Nach der Ziehung aus dem Lostopf kann ich heute die beiden Gewinnder des Design-Backbuchs von Tortenhimmel verkünden:

Doris und Eva (Frau Brause) sind die beiden Glücklichen! Herzlichen Glückwunsch, die Päckchen haben sich heute auf den Weg gemacht. Allen anderen vielen lieben Dank fürs Mitmachen, vielleicht dann nächstes Mal!

Verlosung Design-Backbuch

Einen wunderschönen guten Tag meine Lieben! Wie bereits auf facebook angekündigt kann ich heute eine kleine Verlosung auf Bastelwunder verkünden. Wer sich von euch noch an den Bastelwundereintrag über Tortenhimmel erinnert, hat die kleinen Deko- Leckereien aus Stoff bestimmt noch nicht vergessen:

Auf Bastelwunder verlosen wir jetzt zwei Exemplare des Design-Backbuchs von Tortenhimmel, in dem nicht nur die Ideen und Entstehung hinter dem Tortenhimmel beschrieben werden, sondern sich auch detaillierte Beschreibungen zur Herstellung der kleinen Wunderwerke finden. Wie ihr hier sehen könnt gibt es Größenschablonen, genaue Materialanweisungen und bebilderte Schritt-für Schrittanleitungen.

Das Tortenhimmel Design-Backbuch ist auf jeden Fall etwas für Deko-Junkies und Nähmäuse – und auch für alle anderen ein nettes Anschauungswerk und Inspiration.

Um eines der Design-Backbücher zu gewinnen hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post, das Los wird dann entscheiden wer gewinnt.  Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

EDIT: Die Verlosung läuft eine Woche lang – also könnt ihr noch bis einschließlich 7.09. mitmachen. Donnerstag früh wird das Gewinnspiel dann geschlossen.