Kategorie-Archiv: Deko

Naturkinder

naturkinder

Pfiat euch und Baba.. Meine liebe Bastelwunder Community, ich möchte euch heute gern mein letztes Bastelwunder vorstellen. Mich zieht es wieder zurück in meine Heimat Österreich, weshalb ich das Bastelwunder an die liebe Katharina weitergeben werde, die euch künftig in Sachen DIY auf dem Laufenden halten wird.

In letzter Zeit hab ich wieder viel recherchiert und bin auf den bezaubernden Blog „Naturkinder“ gestoßen. Dieser wird liebevoll von der Vierfach-Mama Caro geführt. Caro hält auf dem Blog ihre Aktivitäten in der Natur und ihre daraus entstandenen Bastelprojekte fest. Ein cooles Weihnachts-Upcycling ist wie ich finde Weihnachtskorken zu Flaschenverschlüssen umbasteln. Sieht echt super aus!

In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute für die Zukunft und weiterhin viel Spaß beim Basteln!

Martina

Emilia und die Detektive

emilia-und

Diese Woche hab‘ ich eine total nette Mail von Emilia bekommen. Emilia beschreibt ihre Lust am Basteln folgendermaßen:

„Kleine Dekohäuser aus Holz oder der Adventskalender – da vergesse ich dann auch mal die Scheu vor der Kreissäge. Häkeln, Schnibbeln, kleben, zeichnen, nähen, backen – ich muss immer etwas neues ausprobieren.“

Das hat mich natürlich neugierig gemacht und ich hab den Blog mal näher unter die Lupe genommen! Das Ergebnis: Emilia und die Detektive ist das Bastelwunder der Woche! Gratulation!

Wie Emilia eine Vogel-Futter-Stelle bastelt, findest du hier.

Dreaming Out Loud

invisibly

Wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, bin ich ein riesen Fan von Holzprojekten.

Deshalb gibt es diese Woche wieder ganz exklusiv ein wirklich cooles und einfach zu machendes solches. Kerstin vom Blog ‚Dreaming Out Loud‘ hat es schlicht „The Wall Project“ genannt – ein Schriftzug auf einer Holzplatte! Ist super einfach selbst zu machen und ein passender Dekotipp ist auch gleich inkludiert. Platziert man süße Bilder rund um das Holzstück, kommt es wirklich gut zur Geltung und peppt jeden Raum besonders auf!

Probiert es aus, viel Spaß dabei!

Chapeau Bleu

chapeau-bleu

„Everyday is a new day!“ – Dieses Zitat habe ich bei der 18-Jährigen Lara aus der Schweiz gelesen, deren Blog ich euch diese Woche gerne vorstellen will. Auch heute ist wieder ein neuer Tag bzw. eine neue Woche und deshalb auch ein neues Bastelwunder dran, von euch entdeckt zu werden.

Lara beschäftigt sich auf ihrem Blog „Chapeau Bleu“  mit Fotografie, leckeren Rezepten und auch DIY-Projekten. Ein Lampenschirm aus Spitze – das wär doch mal was, oder? Auf ihrem Blog zeigt Lara wie man so einen Lampenschirm super leicht selbst machen kann. Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen!

Die Ja-Sagerin

Ja-Sagerin

Diese Woche habe ich eine sehr nette Mail von Bina bekommen. Bina ist 29 Jahre, verheiratet und erfolgreiche Bloggerin mit ihrem Blog „Die Ja-Sagerin“. Ich habe mir den Blog ein wenig genauer angeschaut und ein wirklich cooles DIY-Projekt entdeckt. Dieses passt perfekt in den Sommer und ist ideal für lauschige Grillabende im Garten. Na, seid ihr gespannt?

Es ist ein Outdoor-Chantelier! Im Falle, dass euch dass nichts sagt – es ist eine superkreative und leicht nachzumachende Alternative zu Lampions für den Garten. Man braucht dazu nur einen Grillrost, leere Marmeladengläser und ein wenig handwerkliches Geschick! Ausprobieren lohnt sich!

Himbeermarmelade

himbeermarmelade

Himbeermarmelade – klingt vielleicht im ersten Moment nach einem leckeren Kochblog aber das ist nur zur Hälfte richtig. Die 20-jährige Laura aus Berlin beschäftigt sich auf ihrem Blog außerdem mit Fotografie, der Gebärdensprache und natürlich DIY.

Für das DIY-Projekt dieser Woche müsst ihr euch auf in den Wald machen, denn es heißt – Holz sammeln! Zumindest einen tollen Ast solltet ihr finden um den ausgefallenen Schmuckhalter nach zu basteln. Mir gefällt an dem Stück besonders die Kombination des rustikalen Holzes mit den eleganten, einfachen Ketten – deshalb geht’s jetzt für mich auch ab in den Wald.

Johanna Rundel

Johanna-RundelJohanna Rundel ist studierte Produktdesignerin und dazu eine selbsternannte Bastelfee obwohl sie das Wort „Basteln“ nicht wirklich mag. Aber egal wie man es nennt, Do-it-Yourself, Upcycling oder Crafting ist die Welt, in der sich Johanna wohlfühlt. Sie selbst sagt, dass sie das Händische, Improvisierte und Einfache mag und das erkennt man auch an ihren Projekten – nichts extrem kompliziertes aber immer innovativ und besonders! Sozusagen mit dem gewissen Etwas.

Ganz besonders hübsch finde ich den bunten Thermoskannen-Wärmer im Granny-Style. So wunderschön retro und fröhlich und dazu noch einfach und praktisch für  jeden Tag! Ich bin ja eine riesen Fan der 70er und da ist mir das blumige Häkelmuster natürlich sofort ins Auge gefallen.

RosenHerz

RosenHerzIch weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin langsam schon echt im Osterfieber. Ich hab Lust auf fröhliche Farben, auf Frühling und auf Osterdeko. Beim Rumschauen nach Inspirationen habe ich RosenHerz entdeckt und mich gleich in die nostalgischen Osterbaumanhänger verliebt. Egal ob klassisch mit Häschen oder ganz im Vintagstil mit kleinen Mädchen – ich bin total begeistert!

Den Vintagestil hat Sabine wirklich perfektioniert und da ich großer Fan des Retrolooks aller Art bin konnte ich mich bei RosenHerz gar nicht satt sehen. Geht es euch auch so? Dann ab zu Sabines Blog!