Das Bastelwunder im Monat Februar: Fünfmalzehn!

Fünfmalzehn ist gleich….Kreativität pur!

header-fuenfmalzehn

Fünfmalzehn ist unser Bastelwunder des Monats Februar! Auf ihrem Blog zeit Miriam allen DIY-Begeisterten, dass zwischen dem Dasein als Mutter und dem Job immer noch Zeit und Platz genug für ganz viel Kreativität ist. Kein Wunder, der Ideenreichtum von Kindern ist ja auch ein Spielplatz für das Leben. Miriam ist noch ein Neuling in der Bloggerszene, doch schon jetzt sprüht ihr Blog nur so vor Ideen, die sie zwischen Windeln und Pumps der Welt präsentiert. Die Wienerin geht dabei mit ganz viel Herz und Hingabe an ihre Projekte, die man einfach nur nachbasteln will, um sich daran zu erfreuen.

Bild-BW-Feature

Als neues Bastelwunder im Februar hat sie uns außerdem ihren Basteltipp des Monats ans Herz gelegt und ihre zwickenden Schwämme haben es uns wirklich angetan. Da wird man beim Baden gleich wieder selbst zum Kind!  Außerdem sind sie auch ein super-süßer Dekotipp für alle, die ihr Bad gern maritim einrichten. Zum Anfertigen dieser kleinen Badekameraden braucht der wohlsortierte Bastler nicht einmal vor die Tür gehen: Schwamm, Putztuch, Klebeaugen und Kleber. Voilá! Und das Beste: die kleinen Krebse sind nicht die einzigen Wassertiere, die Miriam anzufertigen weiß. Fische und Quallen verwandeln das Badezimmer in sekundenschnelle in eine Wohlfühloase mit Spaßfaktor, die uns das Gefühl gibt, am Meer in der Sonne zu liegen. Also nichts wie ran an die Bastelutensilien!

Viel Spaß beim Auspobieren! :)

3 Gedanken zu „Das Bastelwunder im Monat Februar: Fünfmalzehn!

  1. Herzlichen Glückwunsch!!! Ich freue mich ganz sehr dich hier zu treffen, du Bastelwunder! Hast du echt verdient! Deine lustigen Schwämme sind einfach super putzig! Goldig! Bis bald wieder… Michaela

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *