Schaufenster der Gelegenheiten

Wunder gibt es immer wieder – auch an Orten an denen man sie weniger erwarten würde, wie z.B. in Schaufenstern von Berliner Apotheken. Auf dem einzigartigen Blog, Schaufenster der Gelegenheiten, stellt die gebürtige Japanerin Natsuyo Koizumi ihre schönsten Schaufenster-Dekorationen aus.

Das Besondere hierbei ist, dass Natsuyo mit Recycling-Materialien arbeitet und so das Schöne mit dem Nützlichen verbindet. So begeistert sie mit einer einfachen aber dennoch genialen Papier-Druck-Technik, bei der sie die Stempel aus alten Milch-Verpackungen herstellt oder einer Schneelandschaft aus Papier. Das Ziel der Berlinerin mit den Passanten über die wunderschön gestalteten Schaufenster zu kommunizieren und so ihr Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit zu stärken, ist nicht nur ein nobler Ansatz, sondern auch bezaubernd anzusehen.

Bleibt nur zu hoffen, dass Natsuyo demnächst auch in Münchner Schaufenster aktiv wird…

2 Gedanken zu „Schaufenster der Gelegenheiten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *