Morgenschoen

Morgenschoen

Der Blogname ist bei unserem heutigen Bastelwunder Morgenschoen  ganz wörtlich zu nehmen. Natascha aka Frau Waldmeisterin will nämlich, dass es auch morgen noch schön ist auf unserer Erde und versucht deshalb beim Basteln und Nähen auf Nachhaltigkeit zu achten.

Das heißt zum Beispiel, dass sie Recyclingmaterialen wie Altpapier verwendet um Papmachee-Ablageschalen zu basteln und beim Nähen auf die Wiederverwertung von Stoffen achtet.  Für die Vereinigung vieler verschiedener Stoffe eignet sich bekanntlich die Technik des Quilten am besten, die auch das Steckenpferd von Natascha ist. Auf Morgenschoen findet man dann auch eine bebilderte Anleitung zum Ecken-nähen und einige Quilts.Die Stoffe dazu findet Natascha auf dem Flohmarkt, in Second-Hand Läden oder der Aussteuer ihrer Mama.

Die Idee hinter dem Blog Morgenschoen finde ich sehr gut und nachahmenswert, aber auch wegen Ideen wie den Button-Ansteckern oder dem Überzug-Übertopf lohnt sich ein Blick auf diesen Blog.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *